Historische Gärten im nördlichen Portugal

Sind die historischen Gärten Zentralportugals nur wenigen bekannt, so gilt das erst Recht für die Gärten im Norden des Landes. Hier prägt sich die Gartenkunst teils unter dem Einfluss der Kirche in ungewöhnlichen Anlagen aus. Sie gewinnt
andererseits in privaten Gärten ein eigentümliches Gesicht, das sich von dem der Gärten im Raum Lissabon, Sintra und Setúbal unterscheidet. Der Vortrag wird Anlagen von Braga bis Castelo Branco in den Blick nehmen und eine Übersicht über
Entwicklungen seit der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts geben.
Vortrag: Prof. Dr. Hubertus Fischer

Fotos von unserer letzten Portugal-Gartenreise 2016 mit Prof. Fischer und seiner Gattin finden Sie auf unserer Mitgliederseite!

Ort: 18.00 Uhr, Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr.3 (3. OG), 12165 Berlin

Bitte beachten Sie: Zu allen Vorträgen sind uns Gäste herzlich willkommen. Alle Exkursionen sind den Mitgliedern vorbehalten.

Zurück