Bitte beachten Sie: Zu allen Vorträgen sind uns Gäste herzlich willkommen. Alle Exkursionen sind den Mitgliedern vorbehalten.

Dieses Programm zur Erforschung und Erhaltung historischer Gärten können wir nur durchführen, wenn genügend finanzielle Mittel vorhanden sind. Unsere Gesellschaft finanziert sich aus den Mitgliedsbeiträgen.

Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Beitrag von 50 EUR zu überweisen.

Mit einer Spende können Sie unser Programm und unsere Aktivitäten wirkungsvoll unterstützen.

Bankverbindung:

Postbank Berlin
IBAN DE43 1001 0010 0417 7521 03     BIC PBNKDEFF

 

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, 22. August 2024,

Exkursion und Tagung der Dessau-Wörlitz-Kommisson

 

Die Dessau-Wörlitz-Kommission wird ihre diesjährige Tagung vom 22.8. bis 24. 8. in Wörlitz, im historischen Gasthaus "Zum Eichenkranz" durchführen. Das Thema lautet:

„Meinen Vorfahren“. Archäologie und Ur- und Frühgeschichte im frühen Landschaftsgarten

Die Dessau-Wörlitz-Kommission möchte den einzigartigen Glücksumstand, dass der amtierende Direktor der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz Prof. Dr. Harald Meller zugleich der Landesarchäologe von Sachsen-Anhalt und Direktor des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle (Saale) ist, dazu nutzen, die diesjährige Jahrestagung zu einem fächerübergreifenden Diskussionsforum zu machen. Inhaltliche Konzeption der Tagung Dr. habil. Michael Niedermeier (Vorsitzender der Pückler Gesellschaft); Dr. Andrea Thiele (DWK); Prof. Dr. Hartmut Meller (KSDW/Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt/Landesmuseum für Vorgeschichte), Dr. Franziska Knoll (Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt)

Wir wollen als Pückler Gesellschaft den Besuch der Tagung mit einer Exkursion verbinden, die das Tagungsthema aufnimmt.

Das Programm werden wir rechtzeitig zusenden. Bitte notieren Sie sich schon einmal den Termin.

 

 

]

"Altdeutsche Heldengräber", Georgengarten Dessau

 

 

Kolumbarium im Wörlitzer "Stein" mit "Urnen und Aschekrügen, die bei der Anlage des Wörlitzer Gartens gefunden wurden"

 

 

Weitere Informationen...

Donnerstag, 05. September 2024,

Karl Foersters politische Sendung oder Wie politisch dürfen Gärten sein? Karl Foerster im Spannungsfeld der Interessen

 

Clemens Alexander Wimmer: Karl Foersters politische Sendung oder Wie politisch dürfen Gärten sein? Karl Foerster im Spannungsfeld der Interessen

Ort: Stiftung Berliner Mauer,

Zeit: 18:00 Uhr